19.9. Kinderfahrraddemo eine Woche vor der Bundestagswahl

Wir demonstrieren für einen grundsätzlichen Wandel in der Verkehrspolitk. Viele Menschen in unserer Stadt wünschen sich mehr Platz fürs Rad und auf dem Fußweg.

Kinder auf die Straße!

Aber das wird selten laut geäußert. Man möchte nicht als Spielverderber in der Autoregion da stehen. Dabei stehen heute auch die Arbeitgeber und Gewerkschafter auf unserer Seite. Ein Vorstand wird auf der IAA zitiert mit der Aussage, Tempo 30 sei ein guter Kompromiss. Was fehlt, ist mehr Mut da wo entschieden wird. Zum Glück gibt es die jetzt wieder eine Demo dafür. Diese ist Teil einer bundesweiten Kampagne kinderaufsrad für Verkehrspolitik, die auch Kindern Raum lässt.

Treffpunkt ist Sonntag der 19. September 15 Uhr am Schloss Braunschweig

Hier können wir helfen, Wir machen Mut.

Die Veranstaltung ist beendet.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!

Abonniere den Newsletter

Begleite uns auf dem Weg zu einem fahrradfreundlichen Braunschweig und bleib informiert über Aktionen und den Stand unserer Ziele.


Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.